BannerHauptseite TUMHauptseite LehrstuhlMathematik SchriftzugHauptseite LehrstuhlHauptseite Fakultät

Funktionentheorie [MA2006/MA2008]

Sommersemester 2016

Prof. Dr. Robert König

Dozent: Prof. Dr. Robert König
Übungsleitung:  
Vorlesung: Dienstag, 16:00-17:30, MI Hörsaal 1 Anmeldung
Übungen:  
Ergänzungsübung: Dienstag, 17:45-18:30, MI Hörsaal 3 Fragen zu den Hausaufgaben
Übung und Ergänzungen
für Lehramt
:
 

Aufgabenblatt Lösungen Themen Bemerkungen
Blatt 1   komplexe Zahlen, Potenzreihen, exp, sin, cos  
Blatt 2   Cauchy-Riemann, analytische Funktionen, Stammfunktionen Präsenzaufgabe=Tutoraufgabe
Blatt 3   Wegintegrale H3.2(c): Berechnen Sie mit Hilfe von (b) ...
Blatt 4   Wegintegrale holomorpher Funktionen Phase = Argument einer komplexen Zahl, Update 22.9.2016: Lösung von P4.1 wurde ersetzt
Blatt 5   Homotopie, Residuensatz Wegen Pfingsten ist die Abgabe der Hausaufgaben erst am 24.5.
Blatt 6   Potenzreihenentwicklung, Mittelwertsatz, Satz von Liouville  
Blatt 7   Nullstellen, Existenz der k-ten Wurzeln, Wdh. Residuensatz  
Blatt 8   Identitätssatz, Gebietstreue, Maximumprinzip P8.1(b): log wurde durch Log ersetzt
Blatt 9   Laurentreihenentwicklung, Residuen  
Blatt 10   Isolierte Singularitaten, analytische Fortsetzung, Windungszahl  
Blatt 11   Homotopie, Homologie H11.2: Fehler in der Angabe. Es muss Im(z)>0 statt Re(z)>0 heißen
Blatt 12   Satz von Rouché, Möbiustransformationen  
Blatt 13   Wiederholung Blatt 13 wird nicht korrigiert.
Klausur (BSc) Lösung    
Klausur (LA) Lösung    


  • Die Klausur zur Vorlesung (Modul MA2006) findet am Do, 21.07.2016 um 8:30 statt.
    Hörsaal: MW 2001
    Dauer: 60min
    Stoffumfang: Inhalt der Vorlesung, Übungen und Hausaufgaben.
    erlaubte Hilfsmittel: Ein selbsterstelltes Din-A4 Blatt (1)
  • Die Klausur zur Vorlesung (Modul MA2008) findet am Do, 21.07.2016 um 8:30 statt.
    Hörsaal: MW 2001
    Dauer: 60min
    Stoffumfang: Inhalt der Vorlesung, Übungen, Ergänzungen für das Lehramt und Hausaufgaben.
    erlaubte Hilfsmittel: Ein selbsterstelltes Din-A4 Blatt (1)
  • Die Wiederholungsklausur zur Vorlesung (Modul MA2006) findet am Fr, 14.10.2016, um 11:00 statt.
    Hörsaal: MW 1801
    Dauer: 60min
    Stoffumfang: Inhalt der Vorlesung, Übungen und Hausaufgaben.
    erlaubte Hilfsmittel: Ein selbsterstelltes Din-A4 Blatt (1)
  • Die Wiederholungsklausur zur Vorlesung (Modul MA2008) findet am Fr, 14.10.2016, um 11:00 statt.
    Hörsaal: MW 1801
    Dauer: 60min
    Stoffumfang: Inhalt der Vorlesung, Übungen, Ergänzungen für das Lehramt und Hausaufgaben.
    erlaubte Hilfsmittel: Ein selbsterstelltes Din-A4 Blatt (1)
(1) "Selbsterstelltes Din-A4 Blatt" bedeutet: Größe: Din-A4, Vorder- und Rückseite beschrieben oder bedruckt.
Es sind z.B. keine aufklappbaren Elemente erlaubt, die die Schreibfläche vergößern.

  • Im Verlauf des Semesters kann ein Bonus erworben werden.
  • Der Bonus ist nur gültig für die zur Vorlesung gehörige Prüfung oder Wiederholungsprüfung.
  • Bei bestandener Prüfung führt der Bonus zu einer Notenverbesserung um ein Drittel einer Notenstufe, nur die Note 1,0
    kann nicht verbessert werden.
  • Wird die Prüfung nicht bestanden (wegen Nichtteilnahme oder Note >4,0) kann der Bonus entsprechend für die
    Wiederholungsprüfung verwendet werden.
  • Wird auch die Wiederholungsprüfung nicht bestanden (wegen Nichtteilnahme oder Note >4,0), so verfällt der Bonus.
  • Den Bonus erhält, wer
    • 70 Prozent der Hausaufgaben sinnvoll bearbeitet hat (mindestens 20 von 28 Aufgaben) und
    • einmal in einer Tutorgruppe vorgerechnet hat
  • In den Präsenzübungen werden die Präsenzaufgaben vorgerechnet und besprochen.
  • Mindestens einmaliges Vorrechnen ist eine der beiden Bedingungen für den Erhalt des Bonus.
  • Die Hausaufgaben können zu zweit abgegeben werden. Abgabe jeweils Dienstag bis 16:00 im Briefkasten im Keller des FMI-Gebäudes.
  • Jede Aufgabe wird mit 0 bis 4 Punkten bewertet. Mit mindestens einem Punkt gilt sie als sinnvoll bearbeitet.
  • Es genügt die Blätter der Hausaufgaben mit einem einfachen Heftstreifen oder einer Heftklammer zusammenzufügen.
  • Beschriftung der Hausaufgaben auf der ersten Seite oben:
Blatt 1 Funktionentheorie, König S16 Vorname Nachname 1 Vorname Nachname 2 Gruppe für Rückgabe